„Lichtgestalten“

Künstlerbuch

Aufgabe:

Für Nicole Woischwill gestaltete ich das Künstlerbuchexemplar „Lichtgestalten“. Seit 1998 entwickelt die Fotografin Motive, die Ihren Alltag auf malerische Art und Weise erzählen. Sie findet ihre Bilder mit einer linsenlosen, selbstgebauten Camera Obscura. Ihre Arbeiten sind erlesene Fotografien ohne digitale Manipulation – träumerisch, sphärisch, manchmal auch bedrohlich. Das Buch ist in eine „Dunkle Kammer“ verpackt – eine Box die das Prinzip der Camera Obscura symbolisiert. Die Typografie auf dem Buchtitel ist flüchtig und rätselhaft wie die Formen und Figuren in den Fotos der Künstlerin. Die geplotteten Buchstaben geben erst auf den zweiten Blick den Namen des Buches preis: Lichtgestalten. Die Bildseiten sind auf feinstem Innova Book Art Paper im Glicée-Verfahren gedruckt. Die Drucke von Artificial Image bestechen durch höchste Lichtechtheit sowie farbliche Brillanz und Präzision. Auf zusätzlichen Textseiten kommt die Künstlerin mit einem Gedicht zu Wort. Format, Farbe und Haptik des Papiers verändern sich. Der Text auf den verkürzten Seiten lädt beim Umblättern durch seine spielerische Anordnung zum Deuten und Interpretieren ein.

Auftraggeber: Nicole Woischwill; Meisterschülerin bei Arno Fischer / Kurs: Fotografie / Betreuung: Prof. Wiebke Loeper / Zeitraum: Sommersemester 2009 / Repertoir: Art Direktion, Grafikdesign, Print / Anmerkung: Kooperation zwischen der Ostkreuzschule Berlin und der Fachhochschule Potsdam /